Drucken

TresorBLOG

TresorBLOG
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

TresorBLOG

Damit Ihnen die Neuigkeiten rund um HFD und die Tresorwelt nicht verborgen bleiben...


21 - 30 von 45 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

SISTEC - Qualität jetzt im Shop

Gesamten Beitrag lesen: SISTEC - Qualität jetzt im Shop

Gute Nachricht: HFD hat sich von der Hochwertigkeit der SISTEC-Produkte überzeugt und wird nun auch die Produkte dieses namhaften deutschen Produzenten im Programm führen. Als erste Serie haben wir heute für Sie die Wandtresore der Serie EWT implementiert. Freuen Sie sich mit uns auf innovative Tresor-Technologie made by SISTEC.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Das Team von HFD wünscht Frohe Ostern - natürlich mit neuen Produkten

Gesamten Beitrag lesen: Das Team von HFD wünscht Frohe Ostern - natürlich mit neuen Produkten

Frohe Ostern!

Der Hase hat uns auch im Jahr 2017 etwas hübsches ins Nest gelegt. HFD bietet Ihnen jetzt auch Karteischränke für Hängemappen, CD's und Zeichnungen von DIN A6 bis DIN A0. Einige Modelle auch in exclusivem Design. Die ersten Modelle sind im Shop, weitere Modelle folgen in Kürze.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

HFD Tresortechnik kann mehr: Feedback einer Kundin

Gesamten Beitrag lesen: HFD Tresortechnik kann mehr: Feedback einer Kundin

Heute erreicht mich folgendes Schreiben:

"ich habe eine sehr gute Nachricht! Varta hat Wunder bewirkt - die Tresortür ging tatsächlich auf!! Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr mich das freut. Danke, danke, danke!
Kleine Ursache - große Wirkung. Mich ärgert im Nachhinein nur, dass ich jetzt schon mehrfach die Batterien gewechselt hatte und es dennoch nicht funktionierte.
Herzlichen Dank an den Elektroladen, der mir diese Batterien verkauft hat obwohl ich den Verwendungszweck genannt hatte  - „Ja, da müssen wir die Guten nehmen“….
Die Tür ging ca. 2 Jahre nicht auf… Wir hatten gleich am Anfang auch noch einen Notdienst angefragt, der uns für ca. 3000,- € anbot, den Safe aufzubrechen. Dies erschien mir dubios bzw. unseriös und ich sagte ihm, dass ich mir das nicht leisten könne und es mir nochmal überlegen müsse. Habe dann vor ca. einem Jahr Ihre Adresse von einem Bekannten erhalten, der ähnliche Probleme mit einem Safe hatte. Ich hatte mich dann nach weiteren eigenen Versuchen, die Tür doch noch per neuer Batterien aufzubekommen dazu durchgerungen, Sie - den Profi - kommen zu lassen. Sie sehen also: ich bin RICHTIG erleichtert."
 
Schlüsselwörter: Notdienst EUR 3.000,-;  Safe aufbrechen; Tür ging 2 Jahre nicht auf.
 
Fazit: Lieber gleich HFD Tresortechnik.
 
Das lasse ich jetzt mal so stehen.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Preise purzeln bei HFD Tresore

Gesamten Beitrag lesen: Die Preise purzeln bei HFD Tresore

Liebe Kunden und Interessenten, unser Tresorshop ist noch nicht einmal 12 Monate online, da konnten wir aufgrund unserer Umsätze schon günstigere Einkaufskonditionen für uns aushandeln - die wir natürlich gern an Sie weitergeben, denn ohne Ihre aktive Mithilfe ständen wir jetzt nicht da, wo wir jetzt sind. Wir konnten über 40 Artikel dauerhaft für Sie im Preis senken, darunter manche Klassiker wie die Modelle der Serien MÜNCHEN-BOGENHAUSEN, MAGDEBURG oder auch ROM TREVI. Wir wünschen Ihnen auch weiterhin "Viel Spaß beim Shoppen in Ihrem HFD Tresorshop".

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Diese Woche geknackt: FORMAT TRESORBAU, Modell Topas 130

Gesamten Beitrag lesen: Diese Woche geknackt: FORMAT TRESORBAU, Modell Topas 130

Heute berichte ich kurz von einem Serviceeinsatz an einem Tresor, Hersteller Format Tresorbau, Modell Topas, VdS Klasse II.

Der gewerbliche Nutzer konnte plötzlich die Tür nicht mehr öffnen, obwohl augenscheinlich sowohl das Schloß wie auch das Riegelwerk öffneten. Da sämtliche Vertragsunterlagen und Verkaufsgegenstände in diesem Tresor gelagert waren, musste der Kunde ad hoc den Geschäftsbetrieb einstellen und das Ladengeschäft schließen!

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der untere Riegelbolzen, welcher verschraubt ist, nicht vollends eingezogen werden konnte. Trotz Spezialwerkzeug und spezieller Bohrungen konnte der Riegelbolzen zunächst nicht weiter bewegt werden, die Tür blieb zu. Eine weitere Bohrung brachte Gewissheit, und damit konnte der Bolzen endgültig von der Riegelstange getrennt werden. Durch vorherige Unterlagerung des Bolzens konnte dieser dann in die Führung gedrückt und die Tür geöffnet werden. Zunächst stellte ich fest, dass das Siegel auf der Türinnenseite gebrochen war und die Türplatte bereits einmal geöffnet worden war. Wie ich feststellte, waren an dem Gewindegang der Schraube noch Spuren vom Siegellack erkennbar, so dass diese Schraube sogar einmal eingeklebt war. Die Schraube vom oberen Bolzen war auch nur noch handwarm eingedreht! Anschlagsspuren der Bolzen am Korpus zeigten mir, dass die Tür mehrfach mit ausgefahrenen Bolzen vor den Korpus geschlagen war. Auffällig dabei war auch, dass der Tresor nicht in Waage stand und die offene Tür eigenständig zuschlug, auch aus Gründen des Arbeitsschutzes sehr bedenklich, besteht doch hier die Gefahr, die Hand einzuklemmen. Durch beständiges Anschlagen der Bolzen gegen den Rahmen hatte sich dann die Schraube dann ca. 6-7 Gewindegänge gelöst und schaute oben aus der Riegelstange heraus - und stieß mit ihrem Kopf oben an die Baskülführung der Riegelstange an (siehe Foto). Dies war der Grund, warum der Bolzen nicht weiter nach oben gedrückt werden konnte. Drei notwendige Bohrungen führten dazu, dass dieser Tresor, Baujahr 2008, seine Sicherheitsklasse verloren hat, ich habe die Plakette entfernt. Totalschaden nach 9 Jahren. Und der Grund: ganz einfach: entweder keine Wartung (der Betreiber konnte nämlich weder eine Wartung noch eine Gefährdungsbeurteilung für seinen Tresor nachweisen), oder aber der "Fachmann", der vorher schon die Türabdeckung geöffnet hatte, wusste gar nicht, was zu tun ist und hat es verschlampt, die Festigkeit der Schraubverbindungen zu überprüfen. Ich habe dann den Tresor wenigstens noch für eine vorübergehende Nutzung gangbar gemacht, bis der neue Tresor eintrifft.

Was lernen wir daraus? Eine unfachmännische oder sogar unterlassene Wartung, weil man Geld sparen will, führt nicht nur zu Ärger mit den Berufsgenossenschaften, weil der Arbeitsschutz nicht eingehalten wird, er kann manchmal auch richtig teuer werden. Geschäftsausfall mit Umsatzeinbußen, teurer Tresornotdienst und ein kaputter Tresor, der abtransportiert und ein neuer gekauft und hintransportiert und aufgestellt werden muss. Kosten von mehreren tausend Euro, die hätten vermieden werden können. Mit einer fachkundigen Wartung wäre das nicht passiert.

Es wird immer wieder einige Leser geben, die denken, ja klar, der blöde Techniker hat jetzt den Tresor kaputt gemacht und der arme Kunde muss zahlen. Genau anders herum wird ein Schuh draus: der Techniker hat schnell und effizient gearbeitet und dem Kunden geholfen, seinen Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen, er durfte diesen Tresor nach VdS-Vorschriften nicht mehr instand setzen und hat die Ursachen vollständig und kompetent ermittelt und dokumentiert, und auch der Tresor selbst hatte keinen Montagefehler. HFD Tresortechnik - die Tresorkompetenz.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neu: Wertschutzschrank VALBERG EK in Widerstandsgrad I

Gesamten Beitrag lesen: Neu: Wertschutzschrank VALBERG EK in Widerstandsgrad I

Der hat uns gerade noch gefehlt. Jawoll! Der neuartige Markentresor von VALBERG, Modellreihe EK, in Widerstandsgrad I von ECB.S geprüft und zertifiziert. Die Modellreihe mit innenliegenden Scharnieren kommt in 10 verschiedenen Größen und zwei verschiedenen Farbmöglichkeiten. Wählen Sie diesen hochmodernen Tresor im LaserCutEffect, der neuen Tresortechnologie. Hier geht's zu den Modellen:

Modell VALBERG EK Guardian

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Tresor mit 60 Minuten Brandschutz, 24h Wasserdicht und eingebauten Alarmmelder!

Gesamten Beitrag lesen: Tresor mit 60 Minuten Brandschutz, 24h Wasserdicht und eingebauten Alarmmelder!

Was es nicht alles gibt! Unser neuer Partner MasterLock bietet einen hochinteressanten Tresor für kleines Geld. Das Modell LAHR 20924 mit Elektronikschloß bietet neben der Feuerschutzprüfung nach UL60 und dem 24-Stunden-Test auf Wasserdichtheit jetzt auch noch einen integrierten Alarmmelder bei Tresorbewegung oder Manipulationsversuch. Mehr geht nicht. Und der Preis? 2000 Euro? Nein! 1000 Euro? Auch Nein! Schauen Sie nach.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neue Kassetten mit Brand- und Löschwasserschutz im Programm

Gesamten Beitrag lesen: Neue Kassetten mit Brand- und Löschwasserschutz im Programm

Geht Feuerschutz für Dokumente und Datenträger auch günstig? Ja, sicher. Im Produktbereich Kassetten & Boxen finden Sie nun vier neue Kassetten, die nach UL30 bzw. UL60 feuergeschützt sind, einige davon sogar mit einer Wasserdichtheitsprüfung.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wandeinbautresore FRANKFURT jetzt mit aktualisierten Bildern

Gesamten Beitrag lesen: Wandeinbautresore FRANKFURT jetzt mit aktualisierten Bildern

Von Zeit zu Zeit erhalten wir aktualisierte Bilder zu unseren Tresormodellen, so dass wir auch Musterfotos durch echte Modelldarstellungen ersetzen können, wie heute mit dem Modell FRANKFURT. Nun können Sie sich die Proportionen leichter vorstellen. Viel Spaß auf den aktualisierten Seiten.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wir wünschen allen Kunden und Interessenten ein sicheres Jahr 2017

Gesamten Beitrag lesen: Wir wünschen allen Kunden und Interessenten ein sicheres Jahr 2017

Auch im  Jahr 2017 steht die Sicherheit für Heim und Werte im Fokus, die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt beständig zu. Wurden im Jahr 2014 bundesweit noch 152123 Fälle registriert, so stieg die Zahl im Jahr 2015 bereits auf 167136 registrierte Fälle, für 2016 liegen noch keine offiziellen Zahlen vor, doch die Vorjahreszahl war bereits im Oktober überschritten worden, und Experten rechnen mit ca. 177000 Fällen für 2016. Die Aufklärungsquote stagniert hingegen bei 15%. Doch auch, wenn ein Einbruch aufgeklärt werden kann, sind oftmals Schmuck und Werte durch die Täter bereits versetzt und für Sie unwiederbringlich verloren. Viele Kunden berichten, dass bei Ihrem Schadensfall der komplette Tresor entwendet worden ist, um ihn an einem ruhigen Ort aufzubrechen. Eine Befestigung des Tresors mit Spaxschrauben im Holzregalboden oder in der Rigipswand ist leider überhaupt nichts wert, das Heraushebeln des Tresors dauert nicht so lange, wie die Schrauben anzuziehen! Wir helfen Ihnen daher gern bei den Fragen, welcher Tresor der Richtige für Sie ist - und wie Sie ihn sicher befestigen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Gesamten Beitrag lesen
21 - 30 von 45 Ergebnissen